Eigenes Roman-Projekt & wie es dazu kam!

Wie aus einer fixen Idee eine Schreibleidenschaft wurde!

Schon vor Jahren entdeckte ich meine Schreibleidenschaft für das kreative Texten! Ob Songtexte, Kartentexte, Roman-Projekte, Theaterstücke für das Kindergarten-Elterntheater, Gedichte, oder Jubiläums-Geburtstagsrede. Schreiben ist meine Leidenschaft auch im beruflichen Umfeld als Werbetexter. Ob Flyer-Texte, Produktbeschreibungen oder Kollektionsbeschreibungen, immer wenn ich als Schreiberling aktiv werden konnte, blühte ich richtig auf. Man muss nur bereit sein, gewohnte Pfade zu verlassen und über den Tellerrand hinaus zu schwimmen, dann ergeben sich neue ungeahnte Möglichkeiten! Über die Jahre hinweg wurde so, aus so mancher fixen spontanen Idee ein ausgearbeitetes Schreibprojekt.


Ein Buchprojekt ist umfangreicher als man denkt!

Ein Buch benötigt sehr viel Zeit bis es letztendlich fertig ist! Dazu kommen neben dem eigentlichen Schreiben des Skriptes diverse Recherchen, Vorbereitungen und einiges an Fachwissen über das Schreibhandwerk. Sie müssen in die Welt der Erzählperspektive, des Schreibstils und der zeitlichen Werkzeuge wie Rückblende, Flashback, Vorausblende etc. eintauchen. Doch auch wenn man vermeintlich fertig ist mit dem Skript, fängt die Arbeit an einem Buchprojekt erst richtig an! Korrekturlesen, Kürzungen, stilistische Optimierungen, Rechtschreibprüfung, Kapitel- und Absatz-Überarbeitung usw. steht nun auf dem Plan. Es ist daher nicht verwunderlich, dass viele Schreibanfänger erstmal zu der Erkenntnis kommen müssen, dass so ein Buchprojekt umfangreicher ist, als man denkt. 

Das Autorenhandwerk ist ein vielschichtiges, breites Themengebiet. Nicht zu vergessen die Front- und Backcover-Gestaltung, Vorwort und kurze Inhaltsangabe bzw. Teaser für Werbemaßnahmen! Wichtig ist ebenso das Probelesen durch eine Auswahl an Lesern, die der anvisierten Zielgruppe entsprechen. Hier bekommt man Feedback, das bezüglich der Lesefreundlichkeit nützlich ist. Nur für den Autor, der selber kritikfähig ist, bereitwillig Tipps und Hinweise der Testleser prüft und offen für sinnvolle Anpassungen ist, kann eine Korrektur in Eigenregie empfohlen werden.

Wer einfach zu verliebt in sein Werk ist, wird blind gegenüber Mängeln und verliert so die Leserschaft aus den Augen. Seien sie daher ehrlich zu sich selbst und geben Sie das Buch, in diesem Fall, lieber zur Fremdkorrektur. Wenn man auf Nummer sicher gehen will, nimmt man sich noch die Zeit für A-B-Tests um aus einigen Varianten von Covern und Backcover-Texten das ansprechendste zu identifizieren!

 

Kurzer Einblick in die Story:

Im Zentrum steht eine junge Frau, deren Schicksal eigentlich schon fest geschrieben steht oder vielleicht doch nicht? Wäre da nicht der eine oder andere Clan, der mit Ihr eigene Pläne gemacht hätte! Warum ist sie überhaupt so wichtig? Und dann ist da noch Tom, der alle Pläne zu durchkreuzen scheint, sehr zum Ärger der anderen! Bald wird klar, das mehr auf dem Spiel steht, als angenommen. Eine Verknüpfung aus Intrigen, Machtspielchen und Geheimnissen bedroht die bestehende Weltordnung und damit das Zusammenleben von Menschen und der Pandoras-Rassen. Mittendrin eine Liebesgeschichte, die vor unüberwindbaren Hindernissen zu stehen scheint und für die es sich zu kämpfen lohnt, doch zu welchem Preis? Keine Entscheidung ohne Konsequenzen! Wer wird auf der gleichen Seite stehen oder zum Feind werden? Wem kann man noch trauen, wenn die Obrigkeit die Fäden in der Hand hält? Gibt es überhaupt einen freien Willen oder ist das menschliche Einbildung? Was wenn die innere Stimme, gar nicht die eigene ist? Viele Fragen die sich in den 7 Bänden klären werden.

 

Status des eigenen Buchprojektes:

Bereits erledigte Checklistenpunkte:

Checkliste der erledigten, abgehakten Punkte

  1. Erarbeitung von Roman-Schreibgrundlagen
  2. Genre-Festlegung: Fantasy
  3. Informationssammlung über Fantasy-Figuren-Arten
  4. Biographie-Erstellung zu allen Hauptfiguren
  5. Storyboards bereits fertig für alle 7 Teile
  6. Festlegung der Erzählperspektive (Kombination aus auktorialer Erzähler + Ich-Erzähler)
  7. Titelfindung abgeschlossen: "The Gravitation of Destiny (G.O.D)/  "Die Gravitation des Schicksals"
  8. Beginn erster Teil... (akt. Stand = Seite 452 Rohfassung kurz vor Fertigstellung)
  9. Korrekturlesen (teilweise angefangen / Gesamtkorrektur erfolgt zum Schluss)
  10. Cover-Gestalten (Frontcover ist fertig! Backcover folgt)

offene unerledigte To-Do-Liste, Checkliste noch zu erledigender Aufgaben

Was noch zu tun ist bis zur Fertigstellung des Romans:

  1. letzte Seiten des ersten Teils fertig schreiben
    (ca. noch 15 Seiten)
  2. komplette kritische Überarbeitung der Rohfassung
    (grammatikalisch, Füllwörter streichen, Inhalte/ Passagen überarbeiten und reduzieren, puristischen Rotstift ansetzen. Synonyme für abgegriffene Verben und Begrifflichkeiten finden. Sinnvolle Kapitel-Einteilung mit Überschriften usw.)
  3. Testleserschaft einbeziehen mit Bewertungsfragebogen
  4. Front- und Backcover- A-B-Test durchführen, um die Wirkung der Motive, des Buchtitels und der Texte bewerten zu können.
  5. Exposé erstellen als spannenden Teaser, der Interesse weckt und zum Kauf des Buches animieren soll.
  6. Informationen vom Finanzamt einholen
    (Gewerbe-Anmeldung erforderlich? Wie werden freiberufliche Einnahmen steuerlich abgerechnet? Einzelheiten der erforderlichen Buchführung und Steuererklärung) 
  7. Vorbereitungen für die Veröffentlichung auf einer On-Demand-Plattform (To-do Liste: Plattform Vergleich vornehmen, SWOT-Analyse) oder Verlag?
  8. Welche Erfordernisse muss das E-Book erfüllen (technische Aspekte, Formate & Formatierungen etc.)
  9. Vermarktungsstrategie und geeignete Instrumente festlegen
  10. Werbemöglichkeiten und Werbemittel festlegen und erstellen
  11. Strategie für die Erhöhung vom Bekanntheitsgrad des Buches und der Marke "Buchstabenrebell"
  12. preispolitische Entscheidungen treffen
  13. E-Book veröffentlichen bzw. Verlag kontaktieren