Die ersten Schritte zum Schreiben eines
eigenen Romans

Sie möchten Autor werden?

  1. Die Idee zum Buch hat sich bereits in Ihrem Kopf manifestiert? 
  2. Sie wollen alles richtig machen und wie ein professioneller Autor arbeiten?
  3. Sie suchen Tipps, Anleitungen und Schreib-Starthilfe?

Die ersten Schritte zum Schreiben eines Romans sind immer die Schwierigsten! Haben Sie bereits erkannt, dass das Schreiben eines Buches viel komplexer ist, als nur die reine Story, ist das schon mal eine gute Ausgangsbasis, wenn Sie Autor werden möchten. Vielleicht ahnen Sie schon, dass ein Buchprojekt sehr umfangreich ist und ihnen neben unzähligen Arbeitsstunden auch enorm viel Disziplin und Geduld abverlangen wird!

dunkler Schreibplatz, Tischlampe, Schreibmaschine, Stille Einsamkeit

Freies Wissen für alle Schreib-Anfänger, die ein Buch selber schreiben wollen!

Das Internet bietet eine Fülle an Wissen, Schreibtipps bis hin zu professionellen Autoren-Hilfen! Da Gute ist,  dass Sie hier viele nützliche Tipps und Erfahrungsberichte finden werden und dies meist sogar kostenlos! So ein freies und leicht zugängliches Wissen ist wertvoll, vor allem für Schreib-Anfänger, die ein Buch selber schreiben wollen.

Stellen Sie sich mal vor, wie es wohl für Autoren vor dem Internetzeitalter gewesen sein muss! Stundenlanges Bücher wälzen, unzählige Stunden in Bibliotheken und aufwendige Recherche quasi zu Fuß. Das Notizbuch und die Schreibmaschine wurden durch das Smartphone und das Laptop ersetzt. Egal wo man ist, kann man quasi das Notebook auspacken und kabellos arbeiten. Ob zu Hause am Lieblingsschreibplatz, im eigenen Büro oder irgendwo im Urlaub mitten in wunderschöner inspirierender Natur, die mobilen Geräte machen es möglich und wir profitieren als Autor enorm davon!

Autoren sind in der Lage authentisch und detailgetreu über Orte zu schreiben, ohne diese je real gesehen zu haben! Durch das Internet können wir virtuell bequem überall hinreisen und bekommen mehr Informationen, als es analog je möglich wäre. Das Word WIDE WEB ist eine wahre Schatztruhe für Autoren, Schreiberlinge und Hobby-Texter. Sie bekommen alles was Sie benötigen im Netz, sei es Hintergrundinformationen zu Buch-Schauplätzen, historische Gegebenheiten, bis hin zu Live-Bildern bei zeitaktuellen Storys.  Sie können sich also alles holen, was Sie für Ihr Erstlingswerk brauchen, denn es ist nur wenige Klicks entfernt!

aneinander gereihte Buecher, bunte Buchruecken, unsortiert

Was muss man alles beachten beim Schreiben eines Romans?

Jeder der gerne schreibt, kennt dieses kribbelige Gefühl in den Fingern, wenn sich eine Schreibidee erstmal im Kopf eingenistet hat! Mit jeder Stunde und jedem Tag entwickelt sich der Ideen-Cluster gedanklich weiter, bis es langsam zum ausgewachsenen Kopfkino ausgereift ist. Erste Notizen, kurze Brainstorming-Ideen zur Story und zu den Figuren haben Sie vielleicht schon fleißig schriftlich festgehalten, damit die Gedanken nicht verloren gehen.

Bevor Sie nun in die Falle tappen und unvorbereitet drauflos Tippen, investieren Sie noch etwas Geduld, denn es wird sich lohnen. Was muss man alles beim Schreiben eines Romans berücksichtigen? Dies ist wohl eine zentrale Frage jedes Schreibanfängers. Es ist schwer sich zurückzuhalten, aber es sind noch einige Vorarbeiten zu erledigen, wenn Sie es wirklich ernst meinen mit Ihrem Erstlingswerk!  

Die Verlockung direkt mit der ersten Seite des Romans anzufangen ist groß, daher erstmal tief durchatmen und sich darüber bewusst werden, was alles zu einem Romanprojekt dazugehört. Sie werden schnell selber einsehen, warum es so wichtig ist, sich nicht direkt von seiner puren Schreiblust überrumpeln zu lassen!

orangene Schreibmaschine, erste Seite eingespannt und getippt

Storyboard, Plot, Erzählperspektive, Figurenverzeichnis? - Noch mehr Arbeit?

Am Anfang eines eigenen Buches steht zumeist eine nackte kleine Idee, die immer mehr Form annimmt. Erste Handlungsstränge und Überlegungen sind schnell geknüpft und zur groben Rahmenstory gesellen sich die ersten Details hinzu. Figuren kristallisieren sich heraus und schnell wird klar, wer beim Casting für die Hauptrollen in die nähere Auswahl kommt. Womöglich haben Sie bereits einige Bilder im Kopf, wie ihre Figuren wohl aussehen könnten und welche Namen perfekt zu ihnen passen.  Wenn Ihnen Begriffe wie Storyboard, Erzählperspektive, Plot-Erstellung oder Figurenverzeichnis noch etwas fremd sind, haben Sie nun die Chance sich näher damit auseinander zu setzen!

Doch wie wird aus der immer noch groben Vorstellung ein ganzes Buch?

  • Wie füllt man die zahlreichen leeren weißen Seiten mit lesefreundlichem Inhalt?
  • Welches Handwerkszeug benötigen zukünftige und erfolgreiche Autoren?
  • Wie schafft man es die Story zum Leben zu erwecken? 
  • Was gibt es alles zu beachten bei der Überarbeitung und Korrektur?

Schon alleine über diese Handvoll Fragen könnte man ganze Buchreihen schreiben, denn die Story alleine ist längst noch kein Garant dafür, dass Sie ein Bestseller Autor werden. 

leeres Notizbuch aufgeschlagen mit Bleistift, Buch Vorbereitungen, Recherche

Gestik & Mimik? Sprachstil? Zeitlinie? - Vorbereitung von A-Z!

Schreibt man zum ersten Mal ein Buch bzw. Roman, so muss man sich mit vielerlei Vorbereitungen und Entscheidungen herumquälen. Je intensiver man sein Erstlingswerk vorbereitet, umso leichter fliegen, beim eigentlichen Schreiben, die Finger über die Tastatur. Eine gute Planung, Recherche, Festlegung des Sprachstils, Erzählperspektive, Zeitform und Zeitlinie, sind nur einige der Punkte, die Sie dringend vor dem Start Ihres Buchprojektes abgearbeitet haben sollten. Hinzu kommen noch eine Vielzahl von Recherchen bezüglich Gestik, Mimik, Sprachstil bis hin zur Zeitlinien-Erstellung.

Wichtige Hinweise, Denkanstöße, Anleitungen sowie viele praktische Autorentipps finden Sie auf dieser Webseite. Klicken Sie einfach auf einen der obigen Buttons und holen Sie sich den Input, der Ihr Autorenherz beflügelt. Holen Sie sich Tipps zur Buchprojekt-Vorbereitung von A-Z!